Willkommen bei Fascia®Shape

Buche professionelle Faszienanwendungen

Praxis Finder

Fachpraxis für ganzheitliche Faszienanwendungen

>> Öffnungszeiten, Online Buchung, Telefon, Anwendungen, Standort


  • Eine gezielte Faszienstimulation lockert, belebt und stärkt das fasziale Gewebe.
  • Ein gesundes Fasziensystem ist für ein intaktes Immunsystem von großer Bedeutung!
  • Dynamische Faszien verursachen keine Schmerzen!

Verbindliche Hygieneverordnung >> Bitte zur Kenntnis nehmen.


Die Faszienspezialisten

Wir lösen den Faszienknoten!

Entdecke die neue Verspannungsfreiheit!



Das Raumhygienekonzept

Buche, Salzklima!

Pflege deine Atemwege!

Solebrunnen und Salzwände
Solebrunnen und Salzwände


Faszienverspannungen sind in unserer Epoche vom Anthropozän auf dem Vormarsch! >> Die Hintergründe

Epoche vom Anthropozän
Epoche vom Anthropozän


Faszienverspannungen sind vielerorts anzutreffen!

Das Fasziennetz umspannt und durchzieht den ganzen Körper. Meist treten Faszienverspannungen zuerst lokal auf. Beim längerem Fortbestehen wirken sich die lokale Verspannungen über das Fasziennetz und Muskel-Faszien-Ketten global aus. Dabei büßt das fasziale Gewebe immer mehr seine guten Gleiteigenschaften und Dehnbarkeit ein und verursacht hohe Zukräfte an den Faszienansätze. Das Gewebe zieht sich zusammen und nimmt Einfluss auf die Körperstatik, die wiederum die Gelenk- und Wirbelsäulengesundheit gefährden.

 

Das Auffinden vom Ausgangspunkt (Ursprung) der Faszienverspannungen, und das Auflösen, erfordert von den Spezialisten ein umfangreiches Verständnis, Wissen, Können und Erfahrung. >> Die Faszienspezialisten

 

Die Hintergründe von Faszienverspannungen sind vielschichtig und individuell. >>weiter

 

Eine effektive Faszienarbeit benötigt Zeit!



Faszienverspannungen und ihre Auswirkungen!


Das Fascia®Shape Konzept

Faszienverspannungen Adè - Verspannungsfreiheit her!

Fascia®Shape ist ein ganzheitliches und effektives Faszienkonzept, das vielen helfen wird den gesellschaftlichen Wandel und neuen Herausforderungen mental und körperlich gestärkt entgegenzutreten. Die Anwendungen sind darauf ausgerichtet effektiv und nachhaltig zu wirken und wurden von den Faszienspezialisten sorgfältig zusammengestellt.



  • Auffinden von fiesen Faszienverspannungen
    Lassen Sie sich die Ursprünge ihrer fiesen Faszienverspannungen von den Faszienspezialisten aufzeigen. Die Anwendung versetzt Sie in die Situation Haltungsfehler, Überlastungen etc. aufzudecken und langfristig zu lösen.
  • Gesundheit geht vor! Liegen Vorerkrankungen (z.B. Bandscheibenvorfall, Osteoporose etc.), frische Operationen oder entzündliche Prozesse bei Ihnen vor? Nehmen Sie Blutverdünner, Gerinnungshemmer zu sich? DANN SOLLTEN Sie vor einer Faszienanwendung ein 15-minütiges Vorgespräch einplanen.


Das Ziel unserer Faszienanwendungen

Faszienverspannungen Adè - Schmerz Adè

  • Das Lösen von Faszien-
    • Verklebungen
    • Verfilzungen
    • Verhärtungen (Fasciagelose)
  • Faszien neue Form geben, wirkt sich auf
    • die Körperhaltung (Körperstatik) und Beweglichkeit aus
    • entlastet Knorpel und Bandscheiben von unnatürlichen Zug- und Druckeinwirkungen
  • Mentale und körperliche Stärkung
    • Fit für die nächste Herausforderung
  • Stoffwechselprozesse in Schwung bringen
    • fördert den Abbau von Übersäuerung und Schlackenstoffen aus dem Gewebe
    • bringt die Homöostase in Balance
    • erhöht die Regenerationsprozesse im Gewebe


Faszienansätze und freie Faszien-Anhaftungen

Faszienansätze findet man an vordefinierten Stellen, siehe Bilder, aber auch als freie Faszien-Anhaftungen an Knochen, Gelenke, Sehnenplatten etc. Faszienansätze und Anhaftungen verbinden sich zumeist über die Knochenhaut (Periost) mit dem Skelett. Die Knochenhaut besteht ebenfalls aus faszialen Gewebe und ist sehr stark mit faszialen Rezeptoren und freien Nervenenden (Nozizeptoren = Schmerzrezeptoren) bestückt (innerviert).

 

Faszienverklebungen, Verfilzungen und Verhärtungen verändern die guten Gleiteigenschaften und Dehnbarkeit von Faszien. Das Gewebe zieht sich regelrecht zusammen. Das verursacht hochgradige Anspannungen im faszialen Gewebe die sich auf die Andockstellen der Faszienansätze übertragen, und die Schmerzrezeptoren der Knochenhaut provozieren, bis sie früher oder später den Alarmschmerz auslösen >> weiter

 

Die Faszienpressurtechnik biete einen Ausweg an, indem sie an den Andockstellen der Faszienansätze und freien Faszien-Anhaftungen die hohen Spannungskräfte reduziert und eine klassische Faszienverformung einleitet. >> weiter



Faszien lassen sich gezielt verformen!

Das Gel-zu-Sol Konzept von Dr. Ida Rolf als auch der beschriebene Piezoeffekt von Oshman zeigen die unterschiedlichen Wirkprinzipien der Faszienverformungen (Faszienplastizität) in der manuellen Anwendung auf. Eine effiziente und nachhaltige Fasziendehnung mit gleichzeitiger Faszienverformung beginnt ... >> weiter

Eine effektive und nachhaltige Faszienarbeit benötigt Zeit!


Unsere neuste Weiterentwicklung 2020

Zum Auffinden von fiesen Faszienverspannungen setzen wir die bewährte Liebscher-Bracht Methode ein. Die Anwendung kann zur einer orig. Faszienmassage oder Fasziepressur Anwendung hinzugebucht werden (ca. 15 Minuten Mehraufwand).

Lassen Sie sich die Ursprünge ihrer fiesen Faszienverspannungen von den Faszienspezialisten aufzeigen. Das Auffindungsmodell ...  >> weiter


Lesetipp: Hilfe zur Selbsthilfe

Die Faszienspezialisten sind in der Liebscher-Bracht Methode ausgebildet.
Die Faszienspezialisten sind in der Liebscher-Bracht Methode ausgebildet.


Dynamische Faszien verursachen keine Schmerzen!

Eine entspannte Atmosphäre gehört zu jeder effektive Faszienanwendung

Das fasziale Gewebe besitzt bis zu 10x mehr sensorische Rezeptoren und freie Nervenenden als die Muskulatur und stellt eine hochsensible Außenstellen vom vegetativen Nervensystems (VNS) dar. Über das VNS wird ein Großteil unseres Lebens unwillkürlich gesteuert. Es regelt u.a. die Herzfrequenz, Blutdruck, Atmung u.v.m. Die originale Faszien-Massagetechnik zielt unter anderem auf die fasziale Rezeptoren (Sensorik) und freie Nervenenden im Gewebe ab und beeinflusst darüber das parasympathische Nervensystem (Ruhe- und Entspannungsnerv). Stresshormone (z.B. Adrenalin) werden abgebaut und das sympathische Nervensystem (Aktivierungs- und Spannungsnerv) beruhigt sich. Der Faszientonus (Spannungszustand) Entspannen.

 

Lokale Faszienverspannungen wirken sich mit der Zeit über das Fasziennetzwerk und Muskel-Faszien-Ketten Global aus. Bei vorliegenden Faszienverspannungen stagniert der lokale Stoffwechsel und die Austausch- und Entschlackungsprozesse verschlechtern sich.

 

Der Abtransport von Umweltgiften, Schädlinge (Antigene): Vieren, Bakterien, Keime etc.; körpereigene Abfallprodukte, Regulierung vom pH-Wert etc., ist für den Körper überlebenswichtig und für ein intaktes Immunsystem von großer Relevanz.

 

Ein schlechter Stoffwechsel behindert die lokale Versorgung vom Körper mit lebenswichtigen Nährstoffen und Sauerstoff, und die Leistungsbereitschaft sinkt.

 

Die originale Faszienmassage lockert, belebt und stärkt das fasziale Gewebe. >> weiter



Das Tensegrity Modell

Tensegrity Modell
Tensegrity Modell

Stellen Sie sich Faszien als hauchdünne und / oder gebündelte Gummibänder vor. Sie formen den Körper, stabilisieren ihn, geben ihm Elastizität und agieren als Kraftübertragendes Gewebe. Der Körper ist von der Fußsohle bis zum Kopf über das fasziale Gewebe vernetzt! Am Tensegrity Modell lassen sich die Auswirkungen von Belastungen im allumfassenden Fasziennetz am besten visuell darstellen. Bewegungs- und Dehnungsreize werden über den ganzen Körper vom Fasziennetz fortgetragen. Ist ein Teilbereich (Glied in einer Kette) von Faszienverspannungen betroffen kommen Fehlbelastungen an Gelenken und Wirbelsäule zustande, die wiederum eine höhere Abnutzung vom Gelenkknorpel verursachen und die Bandscheiben der Wirbelsäule übermäßig belasten. Die inneren Organe werden von viszerale Faszien umhüllt und an Ort und Stelle gehalten. Sie müssen sowohl Zug- und Dehnungskräfte ausgleichen. Ein lokales Verspannungsereignis wirkt sich Global aus!



Gummibänder können austrocknen und spröde werden

Faszien reagieren auf Übersäuerung ähnlich wie Gummibänder!

Sie trocknen aus und werden unelastisch.

Gummibänder
Gummibänder
  • Faszien können verkleben. Die Verursacher sind Crosslinks bzw. Fibrinverklebungen, aber auch eine lokale und unnatürliche Ansammlungen von Myofibroblasten im faszialen Gewebe. Sie verursachen lokale und schmerzhafte Anspannungen im Gewebe. Die Hintergründe sind: moderner Lebensstil und Arbeitswelt, Fehl- und Schonhaltungen, Umweltgifte, Bewegungsmangel, Überlastungen etc.
  • Faszienverfilzungen treten Aufgrund fehlender Bewegungs- und Dehnungsreize, über einen längeren Zeitraum, auf. Beispiele: Ruhe und Schonungsphasen nach einer Operation, Krankheit oder Verletzung. Das fasziale Gewebe büßt seine wellenförmige bzw. rautenartige Form ein.

Folgen dessen verlieren das fasziale Gewebe seine guten Gleiteigenschaften und Elastizität. Nervenenden und fasziale Rezeptoren (Sensorik) werden von verklebten, verfilzten und verdicken Faszien eingeengt. Bewegungseinschränkungen und Schmerzen sind oftmals die Folgen. Ohne ausreichende Bewegungs- und Dehnungsreize verschlechtert sich der Stoffwechsel. Die Gewebeversorgung mit frischen Nährstoffen und basischer Flüssigkeit (Wasser) wird mit zunehmender Zeit immer schlechter. Der Abtransport von Schlackenstoffen aus dem Gewebe wird immer ineffizienter und verursachen weitere Faszienverspannungen.



Stell dir Knorpel als Schwamm vor

Gelenkknorpel
Gelenkknorpel

Bei Fehlbelastung, Dauerdruck, wird der Schwamm (Knorpel) zusammen- und ausgedrückt. Wird der Druck vom Knorpel genommen, saugt sich der Schwamm (Knorpel) wieder mit Flüssigkeit (Nährstoffen) voll. Der Knorpel wird gut versorgt und kann sich regenerieren. >> siehe Liebscher und Bracht "Die Arthrose-Lüge"



Knorpel, Bandscheiben und Faszien

Bandscheiben der Wirbelsäule
Bandscheiben der Wirbelsäule

Dynamische Faszien entlasten den Gelenkknorpel und Bandscheiben der Wirbelsäule von hohen Zug- und Druckkräften. Dadurch wird der Knorpel vor übermäßiger Abnutzung, Abschabungen, geschützt. Die Wirbelsäule wird entlastet und die Bandscheiben werden geschont. Knorpel besitzt keine Schmerzrezeptoren und verursacht somit keine Schmerzen. Ist der Knorpel im Gelenk erst mal hin (Arthrose) verhindert die Gelenkschmiere, Synovia, das aufeinander Reiben der Knochen. Oftmals kommt es zu Reibungsstellen und die Schmerzrezeptoren (Nozizeptoren) der Knochenhaut (Periost) reagieren mit Schmerzen. Faszien wollen gut geschmiert und der Knorpel gut versorgt sein!



Grundsubstanz


Fasziale Dysbalance

Fasziale Dysbalancen verursachen Bewegungseinschränkungen und Verspannungsschmerzen. Hierbei zeigt sich ein Missverhältnis in der Muskelbalance zwischen Agonist und Antagonist (Synergist) auf. Ist ein Muskel ausgeprägter als sein Gegenspieler entstehen fasziale und muskuläre Dysbalancen.


Die Faszienspezialisten helfen dir...

Verspannungsfrei zu leben!


Buche, Verspannungsfreiheit!


Terminanfrage per Formular

Deine Anfrage werden in den regulären Öffnungszeiten bearbeitet. Für eine Terminbestätigung benötigen wir eine Rückrufnummer (Mobil oder Festnetz).

Bestätigte Termine sind verbindlich. >> zur Preisliste

Verbindliche Corona-Regeln >> Bitte zur Kenntnis nehmen.

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Beachte bitte, dass bestätigte Reservierungen verbindlich sind. Es gilt eine 24-stündige Vorlaufzeit für Stornierungsfreies absagen. Für parallel, Paar, Anwendungen oder Samstagstermine gelten 48 Stunden Vorlaufzeit! Bei Unterschreitung der Vorlaufzeit müssen bei nicht Wahrnehmung der Termine 100 % Ausfallentschädigung entrichtet werden, wenn die Termine nicht anderweitig vergeben werden konnten.


Standort
Standort

Location

Fascia®Shape Fachpraxis für ganzheitliche Faszienanwendungen

 

Taunusstraße 1

65343 Eltville / ALTSTADT